Würzburg stellt sich vor

Interviews, Artikel und vieles mehr

Markt Apotheke Würzburg

Anzeige

Die Babyfreundliche Apotheke in Stadt und Land

Ihr benötigt Arzneimittel und Pflegeprodukte in der Schwangerschaft, Stillzeit oder auch für euren Nachwuchs? Die Markt Apotheke Würzburg hat einen umfassenden Zertifizierungsprozess zur "Babyfreundlichen Apotheke" durchlaufen und bietet euch von der Familienplanung bis zum Alltag mit Baby eine qualifizierte Beratung und eine große Auswahl an Arzneimitteln, Pflegeprodukten und Hilfsmitteln wie Milchpumpen...

Sie sind als „Babyfreundliche Apotheke“ zertifiziert. Was bedeutet das? Und was können Familien bei Ihnen erwarten?

Von der Familienplanung bis zum Alltag mit Baby bieten wir werdenden und jungen Eltern eine qualifizierte Beratung und eine große Auswahl an Arzneimitteln. Meist kommen sie mit einer spezifischen Fragestellung, z.B. zur natürlichen Familienplanung, richtigen Medikation in Schwangerschaft und Stillzeit oder speziell für Säuglinge zu uns.

Wir haben einen umfassenden Zertifizierungsprozess durchlaufen und bilden uns kontinuierlich fort, um den Familien neben Medikamenten auch wertvolle Tipps und Empfehlungen für ihre Babys und Kinder geben zu können. Das Zertifikat „Babyfreundliche Apotheke“ definiert dabei 12 verbindliche Standards rund um die Themen Stillen, Arzneimittelsicherheit in der Schwangerschaft und Stillzeit (Stichwort Embryotox) sowie Ernährung für Mutter und Baby. Eltern erhalten bei uns eine pharmazeutisch fundierte Beratung zur Auswahl und Anwendung der erforderlichen Arznei- und Pflegemittel, ein sorgfältig ausgewähltes Sortiment an Pflegeprodukten (z.B. Windelbalsam aus der Bahnhofsapotheke in Kempten) und Hausmitteln (Wickel & Co.) sowie Stillhilfsmittel je nach Bedarf. Wir bieten beispielsweise über 30 elektrische Milchpumpen zum Verleih an.

 

Welche Produkte sollten werdende Eltern und Familien in ihrer Hausapotheke haben?

Wir haben für Euch einen kleinen Einkaufszettel für die eigene Hausapotheke zusammengestellt. In den Schrank gehören Mittel für Beulen, Schrammen & Co. (z.B. Wunddesinfektion und Arnikatücher), für Rotznase und Husten (z.B. Nasentropfen, Wärmekissen, Fiebersaft), für Bauchweh (z.B. Durchfallmittel und Elektrolytmischung), für andere Wehwehchen (z.B. für gereizte Augen oder wunden Po) sowie etwas zum Schutz gegen Sonne, Läuse, Zecken und Insekten. Für Freunde der Homöopathie empfehlen wir zudem Aconitum, Belladonna und Arnica.

 

Am 12. Oktober 2018 war Wiedereröffnung. Wie hat sich die Marktapotheke verändert?

Auch im Raumkonzept haben wir unsere Philosophie der „Babyfreundlichen Apotheke“ weiterverfolgt. So wurden die Stufen an den Eingängen begradigt und ein kinderwagengerechter Zugang geschaffen. Auch das Thema Platz war für uns sehr wichtig. Die neue Apotheke besitzt einen großen offenen Verkaufsraum ohne Zwischenregale sowie einen herabgesetzten Tresen für Klein und Groß. In Kürze wird zudem eine kleine Kinderspielecke eingeweiht. Hohe Sessel im hinteren Bereich der Apotheke bietet darüber hinaus die Gelegenheit für ein ruhiges Beratungsgespräch. Schaut gerne einfach mal vorbei und überzeugt euch selbst von unserem Angebot.

Artikel teilen: